Sibylle Marthaler Pflegefachfrau in allgemeiner Pflege , in psychosozialer Gesundheitsförderung und psychiatrischer Pflege

 

 

Ich bin freischaffende Pflegefachfrau FH. Ich habe die Anerkennung über die Krankenkasse abzurechnen und werde vom GEF ( Gesundheits- und Fürsorgedirektion KT. Bern) unterstützt.
Ich arbeite in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Psychiatern und Psychologen, die mir den Auftrag geben, ein Bedarfsmeldeformular unterschreiben, damit die Leistung über die Krankenkasse abgerechnet werden kann.
Ich arbeite von Burgdorf aus, bis an die Grenzen der Stadt Bern und im Emmental.
Meine Begleitung basiert auf dem Aufbau einer verlässlichen therapeutischen Beziehung und richtet sich nach ethischen und fachlichen Grundsätzen.
Ich unterstütze Menschen in Krisensituationen mit dem Ziel der Stabilisierung und Reintegration.
Meine Arbeit ist ressourcenorientiert. Ich suche zusammen mit meinen Klienten ihre Stärken damit sie auf dieser Basis einen Umgang mit ihrer Erkrankung finden.
Ich sehe Gesundheit als ein Gleichgewicht an, dass immer wieder ausbalanciert werden muss, auf  physischem, psychischen, sozialen und kulturellem Hintergrund.
Wenn nötig baue ich mit meinen Klienten eine Tages – und Wochenstruktur auf die es ihnen erleichtert, sich im Alltag zurecht zu finden.
Ich habe viel Erfahrung in allgemeiner Krankenpflege, das heisst dass  ich auch somatische Krankheitsbilder  begleiten und integrieren kann.
Wenn Sie den Eindruck haben Sie möchten mit mir zusammenarbeiten oder noch Fragen haben, bitte rufen Sie mich an oder schreiben sie mir ein Mail.

 

         Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden,

         kann man Schönes bauen.

                   Johann Wolfgang  von Goethe